Nach Anmietung weiterer Flächen im bestehenden Gebäudekomplex in Aschheim, wurde die firmeninterne „Barista“ der Firma Wirecard AG vollumfänglich neugestaltet und bietet somit ein weiteres, attraktives Angebot für die ca. 800 Mitarbeiter des in Europa führenden Spezialisten für Zahlungsabwicklung und Issuing.

Der bestehende, länglich orientierte Grundriss ist durch entwurfsgenerierende, fließende Elemente neu gegliedert worden, in dem sich die funktionellen Anforderungen optimal integrieren lassen. Die Wahl der Farben und weiteren Formen ordnen sich in Klarheit und Reduktion diesem Entwurfsgedanken unter. In weiterer Kombination mit erdverbunden Materialien und besonderen Lichtszenen ist im Ergebnis ein abwechslungsreiches und zu gleich atmosphärisch ansprechendes Angebot für die firmeninternen Kunden zum Pausieren, Besprechen und Verweilen entstanden. Weitere Möglichkeiten für Aktivitäten bieten der angrenzende, separate Kickerraum und der neue Außenbereich mit Panorama, der für Weitblick sorgt und optisch die einladende Barista mit der Kühle des bestehenden Bürogebäudes verbindet.

Wirecard AG, Einsteinring 35,
Aschheim – Dornach,
Fertigstellung II / 2016

Projektfotos: Lucia Ludwig Photographie, München